Anmeldung für Schulklassen und Gruppen gestartet
Wichtige Neuerung beim Kikife 2016: Schulvorstellungen von Montag bis Freitag Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Jahren, bietet das Kikife in diesem Jahr die Möglichkeit, Schulvorstellungen nicht mehr nur Donnerstag und Freitag während des Festivals zu buchen, sondern in der ganzen Woche vom 14. bis 18. März jeweils vormittags. Weitere Informationen zur Anmeldung finden sie im Servicebereich.
Tagung an der PH Schwäbisch Gmünd vom 18. bis 19. März
Lernen mit stehenden und laufenden Bildern – Bildliteralität im Übergang von Literatur und Film als interdisziplinäre Aufgabe und Chance kompetenzorientierter Fachdidaktik Der Film als Gegenstand hat sich im Deutschunterricht inzwischen etabliert; die Frage nach Konzepten der Umsetzung von Medienarbeit stellt sich jedoch erneut durch die permanente Veränderung der Gegenstände, die im Kontext der Ausprägung von Visual Literacy zu betrachten sind, wie zum Beispiel am vielfach ausdifferenzierten Medienverbund oder am Bilderbuch mit neuartigen Bild-Text-Korrespondenzen deutlich wird. Welche Potenziale bergen die neuen Medien mit ihren vielfältigen Bild-Text-Bezügen und welche praktikablen Ansätze können für die Ausprägung von Visual Literacy entwickelt werden? Welche Aufgaben und Chancen sind mit den neuen Formaten für den Deutschunterricht verbunden? Da die Tagung im Kontext des internationalen Kinderkinofestivals Schwäbisch Gmünd stattfindet, wird ein Fokus auf die Verknüpfung von schulischer und außerschulischer Medienarbeit gelegt. Dabei stellt sich auch die Frage, welche Anknüpfungsmöglichkeiten sich für den Deutschunterricht durch die außerschulische Medienarbeit im Kino oder an weiteren außerschulischen Lernorten ergeben. Antworten auf die hier skizzierten Fragen und Impulse zur Weiterarbeit geben Ihnen die Beiträge dieser Tagung aus höchst unterschiedlichen Perspektiven.
Auch der Besuch der Workshops allein – ohne Besuch der Tagung – ist möglich. Bitte melden Sie per Mail an: weiterbildung@ph-gmuend.de.