Kinder machen Trickfilme
Trickfilme herstellen
Beim Kinderkinofestival haben Grundschüler ab Klasse 3 die Möglichkeit, in einem Workshop eigene Geschichten zu erzählen und selbsterfundene Figuren zu animieren. Die Bewegungen der Figuren werden von Hand ausgeführt und immer wieder gestoppt, um eine Aufnahme zu machen. Gemeinsam werden die Kinder herausfinden, wie man mit verschiedenen Figuren und Materialien Trickfilme aufnimmt. Sie lernen außerdem, wie man dazu am besten IPads, Fotoapparat und Computer einsetzen kann.
Anmeldung Die Anmeldung zum Trickfilmworkshop unter der Leitung von Tobias Damm erfolgt über das Kursangebot der Hector Kinderakademie Schwäbisch Gmünd. Der entsprechende Bewerbungsbogen kann unter www.kinderakademie-gd.de heruntergeladen werden.
Dank der Unterstützung
Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Gemeinsam mit den Pädagogischen Hochschulen verstärkt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) in Baden-Württemberg ihre Aktivitäten für mehr Medienkompetenzvermittlung in den Schulen. Im Fokus dabei: Der Trickfilm.
Hector Kinderakademie Schwäbisch Gmünd Der Trickfilmworkshop wird seit 2015 maßgeblich von der Hector-Kinderakademie Schwäbisch Gmünd unterstützt. Die Hector Kinderakademie ist eine Bereicherung für die Kinder, die Bildungsangebote in Schwäbisch Gmünd und der Region Schwäbisch Gmünd. Sie bietet ein vielfältiges Spektrum an Förderangeboten für besonders interessierte, motivierte, kreative, sehr begabte und hochbegabte Kinder im Grundschulalter.